Schön, dass du die schokoladigen Kakaoschalen für dich als Aufguss entdeckt hast! 

 

Was sind Kakaoschalen?

Kakaoschalen sind die äußeren Schalen der Kakaobohnen, im inneren der Frucht. Nach dem Rösten schälen wir die Bohnen und erhalten so Schalen und Kakaonibs. 

Die Schalen ergeben einen aromatischen Aufguss, einfach pur oder in Kombination mit anderen Zutaten wie:

  • Ingwer,
  • Zimt,
  • Kardamom,
  • Nelken

oder anderen Gewürzen wie z.B Vanille. 

So eignen sich Kakaoschalen also auch für eine Schoko-Chai-Mischung.
Schon beim Öffnen der Tüte kannst du den schokoladigen Duft wahrnehmen, welcher sich auch im Geschmack des Tees widerspiegelt.

 

Wie wirken Kakaoschalen?

 

Kakaoschalentee, der eine gute Alternative zu Schokolade sein kann, wirkt ausgesprochen wohltuend auf die Sinne. Er schmeckt und duftet angenehm. An kalten Wintertagen wärmt er als Heißgetränk von innen.

Der Aufguss ist sehr bekömmlich und kann jederzeit getrunken werden, da er nicht aufputschend wirkt. Besonders nach den Mahlzeiten hilft er der Verdauung und wirkt dem Bedürfnis nach Süßem entgegen. Eine gute Alternative also zu Kaffee oder Dessert. 

Nach einer Mahlzeit kommt oft das Bedürfnis nach etwas Süßem. Diesen Süßhunger kannst du mit dem Tee stillen, wenn du ein paar Stückchen Zimt von Zimtstangen mit auskochst. Den gleichen Effekt erreichst du auch mit frischem Ingwer, beides ist eine tolle Kombination zum Kakaogeschmack des Tees und wirkt sich positiv auf die Regulierung des Blutzuckers aus. 

Für mich persönlich sind die Kakaoschalen unschlagbar, wenn mal wieder das Mittagstief kommt und damit die Lust auf was Süßes oder einen Kaffee. Eine Tasse von dem Tee mit etwas Hafermilch und die Gelüste sind weg und meine Energie kehrt zurück!  Somit habe ich eine gesunde und kalorienarme Alternative. 

 

Grundrezept für die Zubereitung eines Kakaoschalenaufgusses

 

  • 500 ml gefiltertes bzw. weiches Wasser 
  • 2 EL Kakaoschalen 

 

Wasser aufkochen, dann erst die Kakaoschalen dazugeben und 5 – 10 Minuten lang köcheln lassen. Wenn du zusätzliche Gewürze hinzufügen möchtest, dann füge sie einfach dem Sud hinzu und koche sie mit aus.  

Alternativ kannst du die Schalen direkt in der Tasse in einem Teesieb überbrühen und 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. 

Zum Abschmecken können Milch bzw. Milchalternativen wie z.B. Hafer- oder Mandeldrink verwendet werden.  

Als Süßungsmittel empfehle ich Kokosblütenzucker, Roh-Rohrzucker aus fairem Handel oder auch Honig vom Imker deines Vertrauens.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten

 

Kakaoschalen sind ein hochwertiges Naturprodukt mit weiteren Verwendungsmöglichkeiten. Sie können als Räuchermaterial verwendet werden, dabei verströmen sie ihren herrlichen, warmen Schokoladenduft im ganzen Raum. Ideal auch für Yogastudios, Seminarräume, etc. 

 

Wie trinkst du deinen Kakaoschalenaufguss am liebsten? Schreib mir gerne eine Mail an info@kakaoliebe.com oder poste es in unserer Facebook Gruppe.